SAQ doch was!

Damit hier überhaupt mal etwas steht, folgen nun ein paar schlechte „Handy-Fotos“.

Mit dieser magnetischen Atenne sind wir in aller Frühe hinaus in Grüne gefahren, um die heutige Sendung des Längstwellensenders
SAQ aufzuzeichnen. Die Antenne war über einen Konverter an einen üblichen HF-Empfänger angeschlossen.
Loop-Antenne

Die Aufzeichnung wurde zuhause digitalisiert und automatisch übersetzt. Bei Gelegenheit … nun ja, irgendwann mal … werden wir die … nächste NF-Nachricht bestimmt auch von Hand mitschreiben. Versprochen!
Bewährte Speichermedien

Auch wenn es theoretisch möglich sein sollte SAQ direkt mit einem NF-Verstärker zu hören, war dies nicht einmal hier draußen möglich. Die Abstrahlung eines Elektro-Weidezauns dröhnte rhythmisch, eine nahe Eisenbahnstromleitung untermalte ihn mit Dauerrauschen.
NF-Antennen

Sinnvollere Beiträge folgen demnächst!